blauer Montag


Deutsch-Russische Wörterbuch der Redewendungen mit Adjektiven und Partizipien. 2013.

Смотреть что такое "blauer Montag" в других словарях:

  • Blauer Montag —   Der »blaue Montag« war ursprünglich wohl der Montag vor dem Fasten und wäre dann nach der an diesem Tage vorgeschriebenen liturgischen Farbe benannt worden. Später ging diese Bezeichnung auf den Montag über, an dem die Gesellen nach altem… …   Universal-Lexikon

  • Blauer Montag — Blauer Montag, der Fastnachtsmontag, in der Schweiz Hirsemontag, am Oberrhein guter Montag, der dort und in Süddeutschland mit Volksbelustigungen gefeiert wird oder wurde. Die Benennung rührt vielleicht von dem Gebrauch der katholischen Kirche… …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Blauer Montag — Blauer Montag, ursprünglich der Montag vor Anfang der Fasten, so genannt von der mit diesem Tage beginnenden blauen (violetten) Bekleidung des Altars; dann jeder Montag, an dem man nicht arbeitet (»blau macht«) …   Kleines Konversations-Lexikon

  • blauer Montag — blauer Montag,   Montag, an dem nicht gearbeitet (»blaugemacht«) wird. Die Herkunft der seit dem 16. Jahrhundert üblichen Bezeichnung wird unterschiedlich erklärt; wahrscheinlich liegt der Ursprung darin, dass jede Zunft ihrem auf einen Sonntag… …   Universal-Lexikon

  • Blauer Montag — Blauer Montag, jeder Montag, an welchem die Handwerksgesellen den ganzen Tag od. nur den Nachmittag nicht arbeiten. Er wurde als Schadloshaltung für Handwerker eingeführt, welche den Sonntag Vormittag noch arbeiten mußten, ist aber jetzt in den… …   Pierer's Universal-Lexikon

  • Blauer Montag — Blauer Montag, heißt der Montag, wenn die Handwerksgesellen an demselben nicht arbeiten; wie er zu dem Beinamen »blau« gekommen, ist unbekannt …   Herders Conversations-Lexikon

  • Blauer Montag — Der Blaue Montag ist eine Bezeichnung für den arbeitsfreien Montag, blau machen umgangssprachlich für Müßiggang im Allgemeinen oder Absentismus im Berufsleben. Inhaltsverzeichnis 1 Blauer Montag 2 Blau machen 3 Literatur …   Deutsch Wikipedia

  • Montag — Montag, der »Tag des Mondes«, entsprechend dem lateinischen Namen dies Lunae, woraus französisch Lundi, nach dem Brauch der abendländischen Kirche der zweite, nach dem der morgenländischen der erste Tag der Woche. Vgl. auch Blauer Montag …   Meyers Großes Konversations-Lexikon

  • Montag — Blauen Montag machen: nicht arbeiten; am Montag die Arbeit ruhen lassen, ihn ebenso feiernd zubringen wie den Sonntag. Gekürzt: Blau machen, auch literarisch, z.B. bei G. Keller in ›Martin Salander‹, 6. Kapitel: »morgen mach ich Blauen«; vgl.… …   Das Wörterbuch der Idiome

  • Montag — erster Tag der Woche * * * Mon|tag [ mo:nta:k], der; [e]s, e: erster Tag der mit dem Sonntag endenden Woche: am Montag habe ich einen Arzttermin. * * * Mon|tag 〈m. 1; Abk.: Mo〉 erster Tag der Woche; Schreibungen u. Zusammensetzungen: →a. Dienstag …   Universal-Lexikon

  • Montag — 1. Am Mentig ist der Hebean, am Zeinstig thu ich, was i ma; am Miggta ist der Wochamarkt, am Donnstig schaff i au nit stark, am Freitig lass i Freitig sein, am Samstig hilf i am Sonntig rein. (Ehingen a.D.) – Birlinger, 1121. 2. Auf einen guten… …   Deutsches Sprichwörter-Lexikon

Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»

We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.